Klientenstimmen


Ich hatte Klienten, mit denen ich in den vergangenen Jahren gearbeitet habe, um Antworten auf diese drei Fragen gebeten:

Als was siehst Du mich?
Worin bin ich Experte?
Wodurch/womit fühltest Du Dich am meisten unterstützt?

Hier findest du einige anonymisierte Auszüge.

„Du schaffst einen unverwechselbaren Raum, in dem Menschen das (sichere) Gefühl haben (können), sich zu öffnen, den Blick nach innen zu schärfen, ggf. Entwicklungsbedarf bei sich zu erkennen.“
S. H.

„Was Du wirklich gut kannst: Wertschätzende Offenheit, Selbstentwicklung anstoßen und begleiten, intensive und achtsame Übungen zur Verbindung von Kopf und Körper – Du würdest es mir leicht machen, auch ein schwieriges persönliches Thema anzusprechen.“
H. A.

„Du hilfst mir, zum Kern meines Wesens zu finden, Klarheit zu finden, Wünsche zu formulieren.“
H. J.

„Unterstützt fühle ich mich durch Bilder, die wir in den Sitzungen finden, das sind oft scheinbar Kleinigkeiten. Und auch durch Techniken die ich mitnehmen kann wie die Meditation mit dem Punkt beim Bauchnabel (von dem ich gerade nicht weiß wie er heißt).“
L. T.

„In den Stunden bei dir komme ich zu mir und du spiegelst mir meine momentane Situation und meine “Konzepte der Realität” sehr deutlich und gehst dann mit mir ans Werk, Dinge für mich einfacher und befriedigender zu gestalten. Außerdem, und das finde ich das ganz Besondere und Berührende, stellst du dich als Person und Partner 100% zur Verfügung. Das habe ich selten so bei einem Therapeuten erlebt.“
S. R.

„Deine Arbeit mit mir hat mir sehr gut getan und wirkt bis heute nach. Ich frage mich heute immer wieder, was mich eigentlich so viel Jahre geplagt und beschäftigt hat. Ich schaue kaum noch nach hinten, mich interessiert das Heute und nach vorne schauen, habe viel über mich und wie ich funktioniere verstanden…“
S. Sch.

„Am meisten unterstützt fühlte ich mich durch deine Authentizität, die Nähe ermöglicht, und dein individuelles und integratives Therapiekonzept: auf die Bedürfnisse des Klienten zugeschnittene Therapie, die verschiedene Methoden/Ansätze miteinander kombiniert.“
K. K.

„Ich sehe dich als jemanden, der mir den Weg zu meinen verborgenen Gefühlen gezeigt hat. Was mich nachhaltig aus unserer Arbeit am meisten unterstützt, ist, dass ich heute ein anderes Verhältnis zu meinen Gefühlen habe und mich viel leichter traue, ihnen zu folgen.“
H. F.

„Du bist Experte in Selbstliebe.“
D. C.

„Ich sehe Dich als Gesprächspartner und für alle Dinge, Situationen und Probleme des Lebens. Du bist Experte darin, zuzuhören, wahrzunehmen, zu begleiten, zu unterstützen und Schieflagen wieder in Ordnung zu bringen.“
N. R.

„Stephan nimmt ganz selbstverständlich an, was gerade kommt und ist ganz da. Er unterstützt im Hier und Jetzt durch seine akzeptierende Haltung, seine wohlwollenden Fragen und seine Aufmerksamkeit für den Körper ebenso wie für das Gesagte. Außerdem ist er ein begnadeter Masseur.“
E. A.

„Wenn ich Dich weiterempfehle, dann immer als Körperpsychotherapeuten und hierin Meister Deines Fachs. Ich sage meinen Patienten, dass ich sowohl die Körperarbeit als auch die Gespräche mit Dir aus eigener Erfahrung kenne und äußerst empfehlenswert finde, weil sie geeignet sind, aus verfahrenen Situationen herauszukommen, sich selbst zu erkennen und anzunehmen und Problemen auf die Spur zu kommen und sie zu lösen.

Du bist einer der wenigen Therapeuten, die mir nicht das Gefühl gaben, alles besser zu wissen und gleich für alles eine Lösung zu haben. Das ist eine Eigenschaft, die unter Therapeuten und Ärzten selten ist. “
S. H.

„Ich bewundere Dich für Deinen großen Mut. Ich glaube, nur so ist Wachstum wirklich möglich. Ich habe mich seit vielen Jahren danach gesehnt, einen Zugang zu meinen tiefen, aber nicht greifbaren Schmerzen zu finden – immer wieder vergeblich. Am Samstag ist es mir durch den Raum, den Du uns zur Verfügung gestellt hast und I.´s Hilfe gelungen. Ich bin Dir aus tiefem Herzen und tiefem Bauch dankbar.“
P. C.

zum Seitenanfang